CoinBase behebt die gefälschten gebührenfreien Telefonnummern des "technischen Supports", die Betrüger verwenden, um Kryptowährung zu stehlen ...

Noch keine Kommentare
Nachdem ein anderer Reporter hier bei der Global Crypto Press Association eine gefälschte Telefonnummer des technischen Supports von CoinBase entdeckt hatte, die in verschiedenen Google-Suchergebnissen angezeigt wurde (lesen Sie diese hier) Wir haben uns an CoinBase gewandt, um sie auf das Problem aufmerksam zu machen.

Eine Seite auf LinkedIn, die von den Betrügern erstellt wurde, um die Verbreitung der betrügerischen Telefonnummer zu unterstützen.

Heute in einem Post Auf dem offiziellen Unternehmensblog ging CoinBases VP of Security direkt auf das Problem ein und sagte:

"Wenn Sie jemand anruft, der sich als Coinbase- oder Computer-Support-Agent ausgibt, achten Sie darauf! Dies ist höchstwahrscheinlich ein Betrug beim technischen Support. Der Betrüger teilt Ihnen mit, dass auf Ihrem Computer ein Virus oder ein Fehler in Ihrem Coinbase-Konto vorliegt, und bittet Sie darum Installieren Sie die Remotedesktopsoftware oder geben Sie Ihre Coinbase-Anmeldeinformationen ein, damit sie das Problem diagnostizieren können. In Wirklichkeit verwenden sie den von Ihnen gewährten Zugriff, um Ihre Kryptowährung auf ihre eigenen Geldbörsen zu übertragen. Denken Sie daran, Coinbase wird Sie niemals anrufen. "

Wir sind immer auf der Suche nach den neuesten Methoden, die von Betrügern verwendet werden. Wenn Sie etwas Neues entdecken, kontaktieren Sie uns unter Contact@GlobalCryptoPress.com

-------
Autor: Justin Derbek
New York News Desk


Noch keine Kommentare