Präsident Trump kündigt seinen neuen Stabschef an - ein Blick auf seine Geschichte als SEHR kryptowährungsfreundlich ...

Der Unterstützer der Kryptowährung, Mick Mulvaney, wird bald die Nummer 2 im Weißen Haus sein, da er Ende des Jahres die Position des Stabschefs übernimmt. Mulvaney wurde zuvor von Präsident Trump zum Direktor des Office of Management & Budget ernannt und zuvor in den Kongress gewählt, der South Carolina vertritt.

Wenn es um Mulvaney geht, fragen wir uns nicht, ob er versuchen wird, Regierungsentscheidungen in Bezug auf Kryptowährung zu beeinflussen - er hat bewiesen, dass er es tun wird.

Er war das erste Mitglied des Kongresses, das Bitcoin-Spenden entgegennahm. Als Kongressabgeordneter gründete er mit Jared Polis, einem Demokraten aus Colorado, den überparteilichen Blockchain Caucus. Anschließend war er Co-Autor der Hausrechnungen 1108 und 7002, in denen die Beamten aufgefordert wurden, einen angemessenen regulatorischen Ansatz für die Kryptowährungsmärkte zu verfolgen und intelligente Verträge rechtsverbindlich zu machen, die einer Unterschrift auf Papier entsprechen.

"Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Finanzdienstleistungsbranche, die US-Wirtschaft und die Erbringung staatlicher Dienstleistungen zu revolutionieren, und ich bin stolz darauf, an dieser Initiative beteiligt zu sein."

Er hat auch die Macht der Federal Reserve, den Dollar zu manipulieren, gesprengt, sagt die Fed "Den Dollar effektiv abgewertet" aber Bitcoin auf der anderen Seite ist "Von keiner Regierung manipulierbar."

Andere Leute, die sich für Kryptowährung einsetzen und das Ohr des Präsidenten haben, sind Peter Thiel, Mitbegründer von Paypay, der Kryptowährung im Wert von bis zu 20 Millionen US-Dollar besitzt und offiziell einer von Trumps Beratern ist, und Balaji Srinivasanm, Chief Technology Officer von Coinbase, der einst Trump war Kandidat für den Leiter der FDA.

Was bedeutet das? Es ist zwar möglich, aber zu spekulativ, um zu glauben, dass ihr Einfluss zu einer größeren Bewegung der US-Regierung für die Kryptowährung führen könnte.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass drastische Maßnahmen gegen Kryptowährung vorgeschlagen werden - diese Personen sind in der Lage, zu verhindern, dass der Präsident die Unterschrift erhält.
-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk