Tethers neuer Bankpartner BEREITS unter Beschuss - beschuldigt, illegal gewaschene Gelder angenommen zu haben ...

Noch keine Kommentare
Tether kann einfach keine Pause machen. Der November war ein verdammt guter Monat für die Stallmünze der Macher der Bitfinex-Börse, die sie vor eine neue Welle von Anschuldigungen gestellt hatte. schnappte nach ihren Kritikern zurück, und dann haben wir die Geschichte gebrochen, dass der Top-Austausch Binance suchte aktiv nach neuen Tether-Alternativen zu ihrem Austausch hinzufügen.

Um das Wasser zu beruhigen, kündigten sie den neuen Bankpartner Deltec Bank & Trust an, der als unabhängiger Inhaber der USD-Fonds für ihre Kryptowährung fungieren soll, die behauptet, für jeden ausgegebenen Tether-Token 1 USD auf der Bank zu haben.

Aber heute berichten Nachrichten aus Brasilien über die beliebte Zeitung "O Globo", dass die Bank von den brasilianischen Behörden untersucht wird.

Der Vorwurf betrifft jedoch nicht Tether, sondern einen brasilianischen Beamten, der beschuldigt wird, 25 Millionen US-Dollar an gewaschenen Geldern offshore an eine andere Bank mit Sitz in Panama überwiesen zu haben und diese dann über Deltec Bank & Trust nach Brasilien zurückkehren zu lassen - eine Transaktion, die einige say hätte sofort markiert werden sollen.

All dies stellt jedoch Folgendes in Frage: Die Aussagen von Tether zu Beginn dieser Woche, in denen die hohen Standards der Bank dargelegt werden und wie die Übernahme von Tether als Kunde als Zeichen dafür angesehen werden sollte, dass ihre Geschäftstätigkeit im Aufwind ist . Wie Tether in dieser Erklärung sagte:

„Dies beinhaltete insbesondere eine Analyse unserer Compliance-Prozesse, -Richtlinien und -Verfahren. eine vollständige Hintergrundprüfung der Aktionäre, Endbegünstigten und leitenden Angestellten unseres Unternehmens; und Einschätzungen unserer Fähigkeit, die USD-Bindung jederzeit aufrechtzuerhalten, und unserer Treasury-Management-Richtlinien. “

Nach diesen Nachrichten bedeutet die Unterstützung durch Deltec Bank & Trust nicht viel - und die Gerüchte, dass Tether nicht über die Mittel verfügt, um die im Umlauf befindlichen Token im Wert von 1.7 Milliarden US-Dollar zu sichern, gehen weiter.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Noch keine Kommentare