Nachdem wir einen Investitionsvertrag über 100 US-Dollar für seine Kryptowährungs-App auf ABCs Shark Tank abgeschlossen hatten, sprachen wir mit Dmitri Love, CEO von 'Bundil' ...

Noch keine Kommentare
In der Folge von ABCs "Shark Tank" am Sonntag sahen wir, wie Dmitri Love seine Firma Bundil aufstellte, eine mobile App für die Investition in Kryptowährungen für die Haie - eine Investition in Höhe von 100 USD und eine 50/50-Geschäftspartnerschaft mit Kevin O'Leary, AKA "Mr. Wunderbar ".

Das Konzept hinter dem App funktioniert, indem es automatisch einen Benutzer Ersatz Wechsel in die Kryptowährung Markt zu investieren. Wenn Sie irgendwo 9.50 USD ausgegeben haben, wird die App automatisch auf den nächsten Dollar aufgerundet und 0.50 USD in Ihr Krypto-Portfolio in der App investiert, die derzeit Bitcoin, Ethereum und Litecoin enthält.

Wir haben mit Dmitri darüber gesprochen, wie die Erfahrung war und was wir von seinem Unternehmen erwarten können.

- Was war Ihr beruflicher Hintergrund zuvor und was hat Sie zur Kryptowährung gebracht?

Gute Frage. Ich bin ein autodidaktischer Softwareentwickler. Ich habe am College Biochemie studiert und in meinem dritten Jahr hatte ich eine schreckliche Knieverletzung beim Fußballspielen.

Ich war ungefähr 9 Monate auf Krücken und habe mir während dieser Zeit das Codieren beigebracht! Am Ende habe ich die Softwareentwicklung abgebrochen. Mein Onkel und Geschäftspartner ist ein erfolgreicher Futures-Händler, also hat er mich irgendwie in die Investment-Szene gebracht. Es dauerte nicht lange, Krypto zu entdecken, und als ich die zugrunde liegende Technologie verstand, verliebte ich mich in das Konzept. 

- Was hat Sie motiviert, von einem Kryptohändler zur Entwicklung der Bundil-App überzugehen und ganztägig in diesem Bereich zu arbeiten?

 Ich habe gesehen, dass andere Micro-Investment-Apps gut abschneiden, und habe sofort die Marktlücke gesehen. Niemand wendete den Ansatz auf Krypto an, und ich wusste, dass es ein mächtiges Werkzeug sein würde, um Menschen einzubeziehen, die weniger über Krypto informiert sind. Während des Booms der letzten Jahre fragten viele meiner Freunde und Familienmitglieder immer wieder, wie man am einfachsten investieren könne. Von dort wusste ich, dass ich etwas vorhatte. 

- Wie haben Sie gedacht, dass sie es erhalten würden, bevor Sie es den Haien vorgestellt haben?

Ich habe das Ergebnis fast genau neben meinem Pitch vorhergesagt. Ich wusste, dass Lori es nicht genug verstehen würde, um zu investieren, und ich wusste, dass Mark eine konkurrierende Firma hatte, die beide auf den Zaun stellen würde. Ich hatte auch nicht erwartet, dass Daymond in Bezug auf Krypto so bärisch ist. Kevin und der Gasthai Matt waren meine Hauptziele. Matt ging aus, weil er ein Investor in Coinbase ist, das wir für unser System verwenden. 

- Kevin O'Leary AKA Mr. Wonderful hat letztendlich investiert. Wir haben bereits zuvor über seine Ansichten zur Kryptowährung berichtet. Bisher wissen wir nur, dass er ein Fan von Ethereum ist (lesen Sie diesen Artikel) hier) Hat er irgendwelche seiner anderen Gedanken über die Zukunft des Raumes geteilt?

Er denkt, dass es derzeit volatil ist, wie er sollte. Aber ich weiß, dass er sehr an der zugrunde liegenden Blockchain-Technologie interessiert ist. Bereits im Mai nahm er an diesem mysteriösen Immobilien-ICO teil. Auch ich weiß nicht viel darüber. Er hat auch einen Einblick in die Legalität von Krypto. Er sagte während meines Pitch, er werde mir bei Rechtsstreitigkeiten und der Legalität in Bezug auf die bevorstehenden Vorschriften der SEC helfen.  

- Sie haben einen Deal abgeschlossen, der viel Eigenkapital in Ihrem Projekt aufgegeben hat, 50% - was bedeutet, dass Sie glauben müssen, dass Kevin O'Leary jetzt mit ihm an Bord viel zu bieten hat - wie sieht Ihre Roadmap aus? 

Kevin ist ein großartiger Partner. Seine Erfolgsbilanz ist mit 50% Deals erstaunlich. Und ich weiß, wenn er seine Arbeit nicht leistet, scheitert das Geschäft. Ich weiß also, dass er alles tun wird, um unseren Erfolg sicherzustellen. Das ist wirklich cool und einer der Hauptgründe, warum ich das Angebot angenommen habe. Er möchte helfen, uns an die Spitze zu bringen, und teilt unsere Vision, Krypto in die Massen zu bringen.


Die Bundil-App ist bereits auf iOS- und Android-Plattformen verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter https://EnjoyBundil.com

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk


Noch keine Kommentare