Der Künstler bläst den Riesen "Bitcoin Rat" vor dem Hauptsitz der Federal Reserve in NYC auf ...

Nelson Saiers war früher an der Verwaltung eines 600-Millionen-Dollar-Hedgefonds beteiligt. Seitdem hat er die Büros der Wall Street verlassen, um in ein Kunststudio zu gehen, in dem er Werke auf der Grundlage des Finanzsystems produziert. 

Sein neuestes Stück, eine aufblasbare "Bitcoin-Ratte", die vor dem Gebäude der Federal Reserve aufgestellt wurde, verspottet Warren Buffets jetzt berüchtigtes Zitat, Bitcoin sei "wahrscheinlich Rattengift im Quadrat".

"Es ist viel los und ich hoffe, zumindest einige der Probleme und die Komplexität der Wall Street zu beleuchten." sagt Saiers.

Das Stück ist nicht dauerhaft und wird später in dieser Woche entfernt.  

Weitere Kunstwerke von Nelson Saiers finden Sie unter http://www.nelsonsaiers.com

-------
Autor: Justin Derbek
New York News Desk