Die bald lancierte lizenzierte Crypto Brokerage-Plattform "Voyager" bereitet sich darauf vor, institutionelle Investoren mit neuen ...

ReiseGlenn Barber, ein neuer und lizenzierter Crypto-Asset-Broker, der Anlegern eine schlüsselfertige Lösung für den Handel mit Crypto-Assets bietet, gab heute bekannt, dass er als Chief Institutional Officer von Voyager Institutional beigetreten ist. Voyager Institutional ist ein neu gegründeter Geschäftsbereich, der sich unter anderem ausschließlich auf die Bereitstellung seiner erstklassigen Krypto-Handelslösung für traditionelle Buy-Side-Unternehmen, Hedge-Fonds, Broker und Market Maker konzentriert. In seiner Rolle ist Barber damit beauftragt, Beziehungen zu pflegen, die Bekanntheit der Marke zu steigern und neue Kunden in der gesamten institutionellen Gemeinschaft zu aktivieren. Der institutionelle Rollout wird voraussichtlich Ende des vierten Quartals 4 beginnen.

Der Zeitpunkt für die Einstellung von Barber und die Gründung von Voyager Institutional ist teilweise auf die unmittelbare und zunehmende institutionelle Nachfrage zurückzuführen, die Voyager seit der Ankündigung von Plänen für den Start seines ersten Angebots im Laufe dieses Jahres erlebt hat - einer provisionsfreien mobilen Handelsanwendung für Privatanleger Dies bietet die beste Ausführung über die Smart Order Routing-Technologie.

Stephen Ehrlich, CEO von Reise, Sagte: „Die Erweiterung unseres Angebots und die Nutzung unserer Infrastruktur, um die institutionelle Gemeinschaft einzubeziehen, war immer Teil unserer langfristigen strategischen Roadmap. Aufgrund der schieren Anzahl von Gesprächen seit Bekanntgabe unseres Einzelhandelsangebots ist klar, dass es auf dem Markt eine Lücke gibt und die Institute unmittelbar den Wunsch haben, an dieser aufstrebenden Anlageklasse teilzunehmen und ihren Kunden Zugang zu dieser aufstrebenden Anlageklasse ohne die erheblichen Ressourcen, Kosten und Kosten zu bieten Zeit, die erforderlich wäre, um eine interne Lösung zu entwickeln. " Ehrlich merkte an, dass institutionelle Investoren in der Lage sein würden, eine Verbindung zur Voyager-Infrastruktur herzustellen, indem sie direkt auf ihre APIs schreiben, wodurch sie ihren Kunden Krypto-Handel anbieten und gleichzeitig ihre vorhandenen Benutzeroberflächen beibehalten könnten.

Über den neuen Chief Institutional Officer des Unternehmens sagte Ehrlich: „Glenns Kapitalmarktverstand und seine engen Branchenbeziehungen sind genau das, was wir brauchen, um optimale Lösungen für dieses kritische Universum von Investoren zu schaffen. Er ist ein versierter Relationship Manager und Business Builder, der nachweislich Technologien nutzt, um das Kundenerlebnis und das Endergebnis zu verbessern. “

„Es ist belebend, einem Team beizutreten, das eine so einzigartige Kombination aus Handel, Fachwissen, Marktstrukturkenntnissen und disruptiven Technologiefachleuten umfasst. Unser Ziel ist es, das Maß an Zugang, Konnektivität und Innovation zu erreichen, das insbesondere institutionelle Anleger suchen, um effektiv am Kryptohandel teilnehmen zu können. “ sagte Barber.

Barber hat seinen Sitz in NYC und berichtet direkt an Ehrlich.

Barber war zuletzt Managing Director of Equities und Co-Head des in New York ansässigen Global Program Sales Desk bei der Deutschen Bank. Zuvor war er Managing Director, Equities bei Barclays Capital, Inc., wo er als Desk Head und Lead Business Sponsor für den Ausbau des internationalen Programmhandelsangebots tätig war. Weitere Funktionen waren als Managing Director bei Lehman Brothers und eine Reihe weiterer Aktienpositionen in Asien, Europa und Amerika.

Über Voyager Digital

Voyager Digital Holdings Inc. (Voyager) ist über seine Tochtergesellschaft CryptoTrading Technologies, LLC ein Crypto-Asset-Broker, der Privatanlegern und institutionellen Anlegern eine schlüsselfertige Lösung für den Handel mit Crypto-Assets bietet. Voyager bietet Anlegern über seine Open-Architecture-Plattform auf institutioneller Ebene die besten Ausführungs-, Daten- und Verwahrungsdienste. Voyager wurde von etablierten Unternehmern aus der Wall Street und dem Silicon Valley gegründet, die sich zusammengetan haben, um eine bessere, transparentere und kostengünstigere Alternative für den Handel mit Krypto-Assets auf den Markt zu bringen. Voyager hat seinen Sitz in New York und ist bei FinCen registriert.

Mehr Infos http://www.InvestVoyager.com

------- 
Informationen per Pressemitteilung