Das Ethereum wird wieder steigen - die 3 Schlüssel zum Comeback ...

Die Kryptopreise erreichen möglicherweise jährliche Tiefststände, aber die Nachrichten in der Blockchain-Technologie könnten nicht positiver sein. Große Finanzunternehmen wie Citi bieten neue Anlagemöglichkeiten an. Ein ETF kann tatsächlich die SEC-Genehmigung erhalten. Gemini enthüllte eine neue stabile Münze. Und wir haben in der Kryptoindustrie mehr Wachstum gesehen als jemals zuvor. Um diesen Punkt nach Hause zu bringen, schauen wir uns die neue Roadmap für Ethereum 2.0 an, wie in dieser Woche angekündigt.

Beacon Chain Client - Eine neue Sidechain, die mit der Mainchain verknüpft wird, um eine verbesserte Skalierbarkeit zu ermöglichen. 7 verschiedene Entwicklungsteams erforschen diesen neuen Prozess. Jedes Team konzentriert sich auf eine andere Codierungssprache.

Aggregierte Signaturen - eine Methode zur Begrenzung des Engpasses bei Transaktionen in der Kette. eWASM - ein Ersatz für die Ethereum Virtual Machine (EVM). Ethereum wird wahrscheinlich ein sogenanntes "Modell der verzögerten Ausführung" verwenden. Eine theoretische Verzögerung der Ausführung intelligenter Verträge würde bedeuten, dass Shards nur für Transaktionen und das Speichern von Daten verantwortlich sind. Intelligente Verträge würden in Lösungen der zweiten Schicht abgewickelt. eWASM erhöht den Transaktionsdurchsatz.

Raketenpool - die neue Version von Proof of Stake, die mit Casper, dem Konsensalgorithmus von Ethereum, zusammenarbeitet.

Diese detaillierten Informationen stammen von Darren Langley, Senior Developer bei Rocket Pool. Laut Langley werden Skalierbarkeit und neues Design die Hauptmerkmale der nächsten Generation von Ethereum sein.

Während der Preis für Ethereum auf unter 100 Dollar fällt, lassen Sie sich nicht täuschen, dass dies das Ende der zweitgrößten Blockchain der Welt ist.

------- 
Autor: Jeffrey Byron
Los Angeles News Desk