Was Sie von der Kryptowährungsallianz der New Yorker Börse, Microsoft und Starbucks erwarten können ...

Hier im Silicon Valley war die Reaktion auf die heutigen Nachrichten etwas lustig anzusehen, und meine schien mit den meisten in der Welt der Kryptowährung übereinzustimmen. Das heißt - wie lange habe ich gepredigt, dass die "Massenadoption der Kryptowährung jedes Mal kommt", wenn ein großer Schritt wie dieser tatsächlich passiert - ich bin immer noch irgendwie begeistert davon. 

Sicher, es gab immer eine kleine Stimme in meinem Hinterkopf, die sagte: "Vielleicht wird es nicht passieren", aber heute ist diese Stimme stumm geworden.

Lassen Sie uns zunächst verstehen, wie diese ganze Sache aufgebaut ist, lernen, wer die Spieler sind, und herausfinden, was sie erreichen wollen.

Die New York Stock Exchange (NYSE) gehört tatsächlich einem anderen Unternehmen. Diese Muttergesellschaft heißt "Intercontinental Exchange" und kann als federführende Organisation des Projekts angesehen werden.

Intercontinental Exchange brachte dann sowohl Microsoft, Starbucks als auch die weniger bekannte Boston Consulting Group mit - dies sind die Hauptakteure des Unternehmens. Dahinter stehen die Investmentgruppen Fortress Investment Group, Eagle Seven und Susquehanna International Group - und wir glauben, dass in diesem Deal noch weitere Partner genannt werden müssen.

Lassen Sie uns nun verstehen, was sie vorhaben.

Zusammen gründen sie ein neues Unternehmen namens "Bakkt" mit einer ziemlich einfach zu verstehenden Gliederung der Ziele:

- Bieten Sie Bitcoin / Crypto-Investmentfonds an.
- Angebot Bitcoin / Crypto Alters- / Pensionskassen.
- Angebot Bitcoin / Crypto ETFs und schließen die Lücke zwischen den Krypto- und Aktienmärkten.
- Bringen Sie Kryptowährungs-Assets in die Welt der 401k und IRA.

"Bakkt wurde entwickelt, um als skalierbare Anlaufstelle für die Beteiligung von Institutionen, Händlern und Verbrauchern an digitalen Assets zu dienen, indem mehr Effizienz, Sicherheit und Nutzen gefördert werden." sagt Kelly Loeffler, die derzeit Leiterin der Abteilung für digitale Assets bei Intercontinental Exchange ist, aber bald als CEO von Bakkt bekannt sein wird.

Jetzt wundern Sie sich sicher - was macht Starbucks hier? Kaufen wir bald unseren Kaffee mit Krypto? Kurz gesagt, JA!

"Als Flaggschiff-Einzelhändler wird Starbucks eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung praktischer, vertrauenswürdiger und regulierter Anwendungen spielen, mit denen Verbraucher ihre digitalen Vermögenswerte zur Verwendung bei Starbucks in US-Dollar umwandeln können." Die Gründer von Bakkt erzählen dem Fortune Magazine.

Die Rolle von Microsoft ist ziemlich klar, vom Code bis zur Hardware, die zur Ausführung ihrer Pläne benötigt wird - sie können die Arbeitslast bewältigen.

Während wir heute nur über all das lernen, ist es wichtig zu beachten, dass dies nicht so aus heiterem Himmel kommt, wie es scheint - die heutige Ankündigung ist das Ergebnis von 14 Monaten Planung hinter den Kulissen.

Wahrscheinlich auch erwähnenswert mein Artikel von früher in der Woche "Insider der Wall Street halten geheime Treffen ab, um herauszufinden, wie Kryptowährung in den Mainstream aufgenommen werden kann"Es handelt sich um ein anderes großes Projekt, das von diesem getrennt ist und mehr große Akteure einbezieht, wobei die vollständigen Details noch unbekannt sind.

Abschließend glaube ich, dass drei Worte zusammenfassen, was dies alles bedeutet - los geht's!
------- 
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk