Die britische Regierung will Blockchain vor Gericht einsetzen. Sucht nach neuer Verwendung im Umgang mit "digitalen Beweisen" ...

Balaji Anbil, der vom Leiter für Cybersicherheit und digitale Architektur im Justizministerium angekündigt wurde, veröffentlichte in seinem offiziellen, von der Regierung gehosteten Blog, dass es sich nun offiziell um "Untersuchung digitaler Hauptbuchtechnologien zur Sicherung digitaler Beweise" handelt.

Der Blog-Post liest teilweise:

"Digital Ledger-Technologien wie Blockchain sind vielleicht am besten für ihre Verwendung in Kryptowährungen wie Bitcoin bekannt. Als Architekturstil ermöglichen verteilte Ledger neue innovative Datenlösungen, die sowohl einen hohen Grad an Integrität als auch Dezentralisierung unterstützen. Bei HMCTS sind wir leidenschaftlich über die Anwendung neuartiger Lösungen auf traditionelle Herausforderungen wie den Austausch von Beweisen, das Identitätsmanagement und die Gewährleistung der maximalen Kontrolle der Bürger über ihre eigenen Informationen. Unsere Service-Designs konzentrieren sich auf Wert, Einfachheit und Verwendung der besten modernen Technologieansätze. Dies bringt zahlreiche Vorteile, einschließlich Kosten effektive und pünktliche Lieferung und zukunftssichere Lösungen. "

Sie zielen darauf ab, vor Ablauf des Jahres einen Probelauf für den Austausch von Beweisen zwischen Behörden durchzuführen.
------- 
Autor: Mark Pippen
London News Desk