Kryptowährungsklassen sind im letzten Jahr im US College explodiert - jetzt bieten 42% mindestens einen Kurs zu diesem Thema an!

Eine von Forschern von CoinBase durchgeführte Studie hat ergeben, dass Anfragen von Studenten nach offiziellen Kursen zu Kryptowährung und Blockchain beantwortet wurden - zumindest an 42% der 50 besten Universitäten.

Die Studie hebt diese wichtigsten Ergebnisse hervor ...

● 42 Prozent der 50 weltweit führenden Universitäten bieten jetzt mindestens einen Kurs über Krypto oder Blockchain an.

● Studenten verschiedener Hauptfächer interessieren sich für Krypto- und Blockchain-Kurse - und Universitäten fügen Kurse in verschiedenen Abteilungen hinzu.

● Die ursprüngliche Coinbase-Forschung umfasst eine Qriously-Umfrage unter 675 US-amerikanischen Studenten, eine umfassende Überprüfung der Kurse an 50 internationalen Universitäten sowie Interviews mit Professoren und Studenten.

Die Universitäten mit den meisten Kursen zu diesem Thema sind Stanford mit 10 und Cornell mit 9.

David Yermack von der Stern School of Business der New York University war einer der ersten - er begann seine Kurse über Kryptowährung bereits 2014, sagt "Ein Prozess ist in vollem Gange, der zur Migration der meisten Finanzdaten zu Blockchain-basierten Organisationen führen wird. Die Studierenden werden durch das Studium in diesem Bereich stark profitieren."

Die vollständigen Ergebnisse des Berichts finden Sie hier Hier klicken.

-------  
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk