AirBNB-Mitbegründer wird das neueste Silicon Valley-Schwergewicht, das in die Welt der Kryptowährung eintritt ...

Wir sind weit davon entfernt, uns zu fragen, ob etwas Großes gleich um die Ecke ist - wir haben diesen Monat über viele bekannte Namen gesprochen, die an Bord gesprungen sind und offiziell ihren Einstieg in die Welt der Kryptowährung geschafft haben. Microsoft, Starbucks, NASDAQ, NYSE, um nur einige zu nennen - und ja, Sie haben diese Namen vielleicht schon in einem Artikel über Kryptowährung oder Blockchain gehört, aber dies ist der Monat, in dem alle ihr Geld dort einsetzen, wo ihr Mund ist.

Der neueste ist AirBNB-Mitbegründer Nathan Blecharczyk. Während dies eine Einzelperson ist (die nicht im Auftrag von AirBNB handelt), geht es bei dem Konzept, in das er gerade investiert hat, darum, noch mehr Großinvestoren zu gewinnen.

Das Unternehmen heißt SFOX und konzentriert sich auf "Großinvestoren wie Fonds, Family Offices und vermögende Privatpersonen".

"Wir haben großes Interesse bei unseren Kunden an einer Ausweitung ihres Engagements in Krypto-Assets gesehen. Institute benötigen eine Full-Service-Asset-Management-Plattform, die die besonderen Anforderungen der Kryptowährung erfüllt. Dies wird von herkömmlichen Tools und aktuellen Plattformen nicht erfüllt. Wir sind dabei Eine großartige Position, um diese Schienen bereitzustellen. Diese Investition wird es uns ermöglichen, diese Entwicklung fortzusetzen."sagt SFOX-CEO Akbar Thobhani.

Blecharczyk, der AirBNB 2008 mitbegründete, war Teil einer 22.7-Millionen-Dollar-Serie - einer Finanzierungsrunde, die gestern die Schließung bekannt gab. Obwohl es sich nicht um ein häufig genanntes Unternehmen handelt, gibt es SFOX seit 2014 und verfügt über Transaktionen im Gesamtwert von über 9 Milliarden US-Dollar.

-------  
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk