Geminis neueste Einstellung - der Chief Information Officer der New Yorker Börse ...

Die beliebte Börse Gemini kündigte heute eine wichtige Neueinstellung an - Robert Cornish, Chief Information Officer der New York Stock Exchange.

„Rob ist eine enorme Bereicherung für unser Team. Er wird sicherstellen, dass Gemini unseren Kunden weiterhin das bestmögliche Plattformerlebnis bietet und die Qualitätsstandards für die gesamte Kryptowährungsbranche festlegt. Rob ist weltweit bekannt für seine Fähigkeiten in der Leitung leistungsstarker Engineering-Teams, sein Know-how in der Austausch- und Matching-Engine-Architektur sowie für den Betrieb von Hochdurchsatzplattformen, die sowohl sicher als auch belastbar sind. “ sagte Mitbegründer Tyler Winklevoss.

Gemini-Gründer, die "Winklevoss Twins", die am besten dafür bekannt sind, Mark Zuckerberg zu verklagen, der behauptet, er habe ihre Idee gestohlen (und eine Einigung dafür erzielt), haben aggressiv das Ziel verfolgt, ein Unternehmen in dem unregulierten Kryptowährungsraum zu führen, der immer noch mit Zustimmung der Regierung funktioniert - auch wenn es noch nicht benötigt wird.

Es ist eine Idee, die sehr viel Sinn macht, wenn Vorschriften kommen - stellen Sie sich vor, was sie sein könnten, funktionieren Sie so und wenn es passiert, müssen sie nichts ändern.

Die meisten erwarten, dass eine staatliche Regulierung in Bezug auf Kryptowährungen wahrscheinlich den aktuellen Regeln für den Aktienmarkt sehr ähnlich sein wird, weshalb die Einstellung von Wall Street-Profis langfristig ein sehr kluger Schritt sein könnte.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk