Bitcoin erreicht $ 8000! Auf einem mysteriösen Austausch mit einer schattigen Vergangenheit ...

Dies ist eine wilde Geschichte, aber ich werde versuchen, sie so klar und auf den Punkt wie möglich zu halten.

Es gab einmal eine in Russland ansässige Börse namens BTC-E, die geschlossen wurde, nachdem ein Insider namens Alexander Vinnik wegen Milliardenwäsche angeklagt worden war. Derzeit streiten sich die USA, Frankreich und Russland darum, wer ihn ausliefern und hinter Gitter bringen darf. 

Die BTC-E-Börse war angeblich auch mit Schwarzmarkt-Darknet-Drogendealern von der jetzt kaputten Seidenstraße verbunden - im Grunde war BTC-E eine beliebte Börse unter den zwielichtigen Mitgliedern der Krypto-Unterwelt.

Flash Forward bis heute, BTC-E unter dem Namen neu gestartet WEX - und das zwielichtige Geschäft scheint wieder angefangen zu haben. Sie zeigen Bitcoin-Handel bei 8151 $, während andere Börsen es irgendwo um 6400 $ zeigen.

Händler in verschiedenen Krypto-Foren und Telegrammkanälen vermuten, dass ein Exit-Betrug kommen könnte - die Preismanipulation könnte darin bestehen, leichtgläubige Arbitrage-Händler anzuziehen. Das heißt, wenn Bitcoin an einer Börse höher verkauft als an einer anderen, könnten Sie Bitcoin theoretisch für 6400 US-Dollar von einer Münzbasis kaufen, die Münzen an WEX senden und sie dann mit geringem Aufwand mit großem Gewinn verkaufen - vielleicht hofft WEX, dass die Leute anfangen Wenn Sie ihre BTC aus diesem Grund senden, verschwindet die Site einfach.

WEX hat den Benutzern bereits einen Hinweis auf geplante Ausfallzeiten für "Wartung" morgen, den 12. Juni, gegeben.

Vermeiden Sie diesen.

-------
Autor: Oliver Redding
Seattle News Desk