John McAfee wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er behauptet hatte, es sei ein gescheiterter "Attentat" gewesen ...

John McAfee ist nach ein paar Tagen der Stille wieder auf Twitter und veröffentlicht das Foto oben [Link] zusammen mit einer wilden Geschichte von dem, was passiert ist und sagt:

"Ich entschuldige mich für meine dreitägige Abwesenheit, war aber zwei Tage lang im Vidant Medical Center in North Carolina bewusstlos und bin gerade aufgewacht. Meine Feinde haben es geschafft, etwas zu spitzen, das ich aufgenommen habe. Ich bin jedoch schwieriger zu töten, als irgendjemand es kann." stell dir vor. Ich bin zurück. "

Auf die Frage, womit er vergiftet wurde, antwortete McAfee mit:

"Macht nichts. Sie gingen davon aus, dass es nicht herausgefunden werden würde. Aber welcher Idiot würde nicht glauben, dass alles, was ich sage, denke, tue oder mir passiert, nicht 24 Stunden am Tag aufgezeichnet wird? Duh !!!!"

McAfee sagt, er weiß, wer es getan hat - und wird sich rächen und sagen:

"Und für diejenigen, die dies getan haben - Sie werden bald die wahre Bedeutung des Zorns verstehen. Ich weiß genau, wer Sie sind. Sie sollten besser weg sein."

Derzeit sind keine weiteren Details verfügbar.

John McAfee ist am besten dafür bekannt, die weltweit erste kommerzielle Antivirensoftware zu entwickeln. Er verließ jedoch das 1994 gegründete Unternehmen und beschäftigt sich seitdem mit mobilen Apps, alternativer Medizin und Kryptowährungen.
------------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk