Händler aus der FIAT-Devisenwelt lancieren einen Hedgefonds für Krypto ...

Die Gruppe hinter dem Projekt ist seit über einem Jahrzehnt ein Akteur in der Welt des Devisenhandels - also der FIAT-Währung. Dies funktioniert ähnlich wie ein Cryptocurrency Day Trader auf dem Markt, außer dass er auf der Grundlage des schwankenden Werts der offiziellen Währungen verschiedener Länder auf der ganzen Welt handelt.

Das Unternehmen wurde 2008 gegründet, als die drei Gründer, die erfolgreich selbstständig handelten, eine Partnerschaft gründeten. Der Erfolg dieser Partnerschaft brachte sie dann dazu, einen Fonds zu eröffnen, damit externe Investitionen mitmachen können. Jetzt wenden sie an, was sie haben gelernt und die Technologie, die sie für die Kryptowährungsmärkte entwickelt haben.

In der Welt des traditionellen Devisenhandels und anders als an der Börse ist Volatilität tatsächlich erwünscht. Der Erfolg hängt von den Instrumenten ab, mit denen analysiert wird, wann der Wert einer Währung steigt oder fällt, und von der Fähigkeit, als Reaktion darauf schnell Geld zu lenken oder abzuheben. Um dies zu erreichen, wird Countinghouse das "mathematische Risikomanagement" und die Anwendung von "algorithmischen Handelsmethoden" auf den Kryptowährungsmarkt anwenden.

"CountinghouseFund ist ein bereits etablierter direkter Devisen-Hedgefonds, der codierte Algorithmen und mathematische Techniken verwendet, um von Volatilität und Marktbewegungen zu profitieren. Wir beschaffen Kapital für einen neuen Fonds, um unsere bestehenden Techniken auf die Welt der Kryptowährung anzuwenden , die eine größere Volatilität aufweist als der Fiat-Geldwechsel. " erklärt das Unternehmen.

Ein weiterer Vorteil der Anwendung ihrer vorhandenen Technologien und Algorithmen aus dem FIAT-Markt auf den Kryptowährungsmarkt: Sie sammeln keine Mittel, um ein Unternehmen zu gründen und Programmierer einzustellen, in der Hoffnung, irgendwann ein Produkt zu haben. Das Produkt und die Technologie sind bereits vorhanden. Daher ist der Großteil der eingeworbenen Mittel für die direkte Verwendung auf den Märkten vorgesehen.

Während das Risiko auf den Kryptowährungsmärkten oder in aufstrebenden Technologiesektoren immer als hoch angesehen werden sollte, können einige dieser Risiken durch eine ordnungsgemäße Verwaltung eines Fonds gemindert werden - durch abgesicherte Anlagen zum Ausgleich unvorhergesehener Verluste. Dies hat Countinghouse bei seinen traditionellen FIAT-Marktinvestitionen getan. Wenn sie ihre Algorithmen beherrschen, um auf dem Markt für besonders volatile Kryptowährungen erfolgreich zu sein, könnte dies zu einem äußerst starken Akteur auf diesem Gebiet werden.

Sie haben ihr Kryptowährungsspiel begonnen, indem sie sich an ihre bestehende Kundschaft traditioneller Investoren gewandt haben. Der ICO hat 4 Millionen US-Dollar an Token-Verkäufen gesammelt, bevor er überhaupt für die Öffentlichkeit geöffnet wurde.

Der öffentliche Vorverkauf ist jetzt live, erfahren Sie mehr unter https://www.countinghousefund.com/ico
-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk