Dieser Betrug mit Kryptowährungsinvestitionen zeigte Prince Charles als zufriedenen Kunden!

Welchen besseren Tag gibt es, um diese Geschichte zu teilen als heute, da Großbritannien und seine königliche Familie weltweit Schlagzeilen für die königliche Hochzeit machen?

Ein Unternehmen namens "Wind World Coin", das verrückte Renditen für diejenigen bietet, die bereit sind, Bitcoin oder Ethereum zu investieren, hat anscheinend einfach das Internet nach zufälligen Fotos für ihren Testimonial-Bereich durchsucht - und schließlich dieses Foto von Prince Charles veröffentlicht ...


Jenseits lächerlicher Fotos - die "Testimonials" selbst schrien auch "Betrug!" mit Zitaten wie:

"Ich habe am Donnerstag 4 BTC investiert und am Freitag 8 BTC erhalten."

Ironischerweise wird im FAQ-Bereich der eigenen Websites die Antwort auf die Frage "Können Sie uns vertrauen?" Sie Antworten:

"Wir glauben, dass Betrug und Betrug Bitcoin insgesamt schaden, und wir sind fest davon überzeugt, dass es auf lange Sicht ein Erfolg sein wird. Wir haben starke moralische Werte und würden niemals jemanden stehlen oder betrügen."

Während wir über einen Betrug, der so schlecht ausgeführt wurde, ein gutes Lachen genießen können, lachen die Verantwortlichen nicht - die texanische SEC hat die Einstellung der Operation angeordnet und sie als Betrug bezeichnet. Sie werden derzeit untersucht, und Anklagen gegen die Urheber könnten folgen.

Die Site ist jetzt wegen "Wartung" nicht erreichbar. Aber wir vermuten, dass es nicht zurückkommt.
-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk