Gerüchtepatrouille: Startet Facebook wirklich eine eigene Kryptowährung?

Nachdem ich die Begeisterung für dieses Popup in mehreren Kryptowährungsgruppen / -kanälen gesehen habe, die Teil dieser Woche sind, habe ich mich entschlossen, herauszufinden, was nur Hype und Spekulation ist und was tatsächlich wahr ist.

Diese Geschichte begann wirklich Anfang dieses Jahres - mit Mark Zuckerberg, der im Januar lediglich erklärte, er wolle "dezentrale Technologien wie Verschlüsselung und Kryptowährung studieren".

Bis zu dieser Woche war das alles, was wir wussten - dann gab Facebook am Dienstag offiziell seine Pläne bekannt, ein Team zu gründen, das sich der Blockchain-Technologie widmet. Das Team wird von keinem anderen als David Marcus geleitet, der nicht nur Direktor von Facebook Messenger ist, sondern auch im Vorstand von Coinbase sitzt.

Wir wissen das also mit Sicherheit: Bei Facebook wurde ein Blockchain-Team gegründet - aber wir wissen noch nicht, wozu es dient.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Blockchain-Technologie verwendet werden kann, um Aufzeichnungen über jede Art von Transaktion oder Daten zu führen. Diejenigen von uns in der Welt der Kryptowährung verwenden diese Technologie zufällig, um Aufzeichnungen über die Übertragung virtueller Währungen zu erleichtern und zu speichern.

Bridget van Kralingen, Senior Vice President für globale Industrien, Plattformen und Blockchain bei IBM, sprach diese Woche mit dem Fortune Magazine über die Theorie, dass Facebook Blockchain-Technologie einsetzen könnte, um Kritik am Umgang mit Benutzerdaten zu bekämpfen.

"Sie haben es mit der Sicherung von Daten zu tun und sicherzustellen, dass Menschen, die Privatsphäre oder Nachverfolgbarkeit ihrer Daten wünschen, diese tatsächlich sichern können - sei es auf der Anzeigenseite oder auf der persönlichen Seite. Ich denke, es ist eine Technologie, die sehr gut passt mit einigen der Herausforderungen des Geschäftsmodells, mit denen sie tatsächlich konfrontiert sind, und ich denke, sie sind sehr richtig, dies sehr ernst zu nehmen. “

Während es nur eine Theorie ist, neige ich mich auch in diese Richtung.

Warum sagen die Leute "Wow, ich habe gehört, Facebook kommt mit Facebook Coin heraus!"?

Es begann mit Dieser Artikel auf Cheddar.com Diese behaupten, sie hätten anonyme Quellen innerhalb von Facebook, die ihnen sagen, dass sie es sehr ernst meinen, eine Kryptowährung zu starten. Dann waren andere Websites der Ansicht, dass dies ausreichte, um loszulegen, und schrieben ihre eigenen Artikel, die über eine offizielle Facebook-Münze spekulierten.

Sicher, vielleicht existiert ihr geheimer Insider tatsächlich - aber als Einwohner des Silicon Valley habe ich mehr Freunde, die bei Facebook arbeiten, als ich zählen kann (hauptsächlich, weil es dort drüben eine Drehtür ist) - also aus meinen Quellen - einer von ihnen absolut in der Lage zu wissen - sie haben nichts von einer kommenden Facebook-Münze gehört.

So oder so - ich begrüße Facebook dafür, dass es zumindest diese ersten Schritte unternommen hat, um zu sehen, wie Blockchain den Service für alle verbessern kann. Es ist aufregend - aber lassen Sie uns die Fakten von den Spekulationen trennen - was auch immer sie vorhaben, befindet sich noch in einer sehr frühen Phase.

Es besteht die Möglichkeit, dass Facebook noch nicht einmal weiß, wie Facebook Blockchain verwenden wird.

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk