Das neue Telefon von HTC wird "powered by blockchain" ...

HTC kündigte an, dass das kommende Telefon mit dem Titel "Exodus" von und für Benutzer von Kryptowährung und Blockchain-Technologie entwickelt wird. Aber was heißt das?

Nun, die Hardware des Telefons ist für die Unterstützung von dezentralen Apps (dApps) optimiert, und es gibt eine integrierte "universelle Brieftasche" zur Unterstützung der Speicherung Ihrer Kryptowährungen. Projektleiter bei HTC Phil Chen erzählt TheNextWeb;

„Wir freuen uns, durch Exodus zugrunde liegende Protokolle wie Bitcoin, Lightning Networks, Ethereum, Dfinity und mehr zu unterstützen. Wir möchten das gesamte Blockchain-Ökosystem unterstützen und werden in den nächsten Monaten viele weitere aufregende Partnerschaften bekannt geben. “

Zuvor leitete Chen das Headset-Projekt Virtual Reality von HTC.

Hier wird es meiner Meinung nach etwas trübe - viele sagen, diese Telefone könnten Ledger und Trezor in Bezug auf hardwarebasierten „Kühlraum“ Konkurrenz machen. Beachten Sie jedoch Folgendes: Ein mit dem Internet verbundenes Telefon mit Android-Betriebssystem sollte nicht als Alternative oder ebenso sichere Speichermethode zu einem Offline-Gerät angesehen werden. Tatsächlich wette ich, dass diese Telefone, die gleichzeitig als Kryptowährungsgeldbörse dienen, ein Hauptziel für Angriffe werden, und hoffe, dass HTC dies bei der Entwicklung bemerkt.

Bis ich eines in der Hand halten kann und sehe, ob die Leistung dieses "optimierten" Blockchain-Telefons wirklich alles kann, was andere Telefone mit der richtigen Software nicht können, bin ich mir nicht sicher, ob es sich lohnt, darauf gespannt zu sein oder nicht. Aber ich bin auf jeden Fall neugierig, es herauszufinden.

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk