Wie eine Blockchain-basierte Open-Gaming-Plattform der gesamten Spielewelt zugute kommen kann - von Spielern bis zu Entwicklern ...

Ich denke, das erste Mal, dass ich das Wort "Token" hörte, war als Kind in einer Videospiel-Spielhalle, und obwohl die Spielhallen in der realen Welt größtenteils auslaufen, ist das Token-Modell seitdem Standard im Gaming geblieben, selbst bei neuen Handyspielen Geräte verwenden üblicherweise "virtuelle Token" der einen oder anderen Art als Spielwährung.

Yumerium glaubt jedoch, dass ein Token die gesamte Branche antreiben kann. Von Anreizen für Spieler bis hin zur Stärkung von Entwicklern.

Das Unternehmen, das dahinter steht, ist nicht neu in der Spielebranche. Die Muttergesellschaft Subdream Studios bietet mehrere Spiele für Mobil- und Webplattformen an und besitzt über ihre Partner VR Plus mehr als 29 Virtual-Reality-Arcade-Standorte in Südkorea.

Derzeit sind die beiden wichtigsten Möglichkeiten, wie Menschen ein Spiel entdecken, Mundpropaganda von einem Freund, den sie kennen, und zweitens von jemandem, dem sie online folgen. Die Idee ist also einfach: Wenn Sie das Spiel lieben und es verbreiten, sollte der Spieler belohnt werden. Auf diese Weise können Sie eine proaktive Community von Spielern aufbauen, indem Sie starke Anreize für die Gewinnung neuer Benutzer schaffen.

Spieleentwickler, die sich für die Plattform anmelden, erhalten zunächst einen „Seeding Fund“. Dies sind Token, die sie als Belohnung an Spieler verteilen können, die das Spiel ausprobieren, das Spiel in sozialen Medien teilen oder ein YouTube-Video usw. erstellen Erstellen Sie ganz einfach eine Community. Wenn ein Spieler ein Spiel mag, das YUM-Token verwendet, kann er mehr verdienen, indem er andere Spiele ausprobiert, die ebenfalls den YUM-Token verwenden. Auf diese Weise können Entwickler ihr Spiel starten und schnell neue Spieler gewinnen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal der Plattform, das Entwickler anzieht - Crowdfunding. Crowdfunding-Spiele sind nicht neu. Über 2000 wurden Crowdfunding-Spiele durchgeführt, obwohl sie 2016 Kickstarter waren, und die Hälfte davon brachte über 500,000 US-Dollar ein. Die Umstellung dieses Modells auf Kryptowährung bedeutet geringere Transaktionskosten, sodass mehr für die eigentliche Entwicklung des Spiels aufgewendet wird und die Entwickler sofort auf Geld zugreifen können.

"Die Blockchain- und Smart Contract-Technologie eröffnet eine neue Ära des Spielens, indem sie Spielern die Möglichkeit gibt, durch die Teilnahme an Spielen Spielmarken zu verdienen. Mit der Spielmarke können Sie Spielgeld für jedes Spiel kaufen, das Spieler spielen oder Spielgegenstände kaufen möchten. Dies wird die Spieler noch engagierter machen und dem Spielerlebnis mehr Spaß machen! Wir haben eine Erfolgsgeschichte darin, die Entwicklung des Gaming-Geschäftsmodells von „Pay-to-Play“ zu „Free-to-Play“ mit GalaNet voranzutreiben, das als erstes lief Free-to-Play-Spiele-Publisher gPotato in den USA. Jetzt führen wir die nächste Revolution zum „Earn-to-Play“ -Modell mit einem Expertenteam und bahnbrechender Blockketten- und intelligenter Vertragstechnologie an. " Yumerium erklärt.

Alles wird im dritten Quartal dieses Jahres mit dem Start des erwarteten Spiels "CryptoMine" beginnen, das das erste native Yumerium-unterstützte Spiel auf mehreren Plattformen sein wird, darunter iOS, Android und Web. Nachdem dies als Testlauf verwendet wurde, wird die Plattform für Entwickler auf der ganzen Welt geöffnet.

Der öffentliche Vorverkauf von ICO für YUM-Token beginnt am 23. Mai. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.yumerium.com

-------
Autor: Adam Lee
Asia News Desk