Ist der Savedroid ICO gerade mit 50 Millionen Dollar davongekommen?

*AKTUALISIEREN* - Das war alles eine idiotische Stunt-Geschichte Hier klicken.

*AKTUALISIEREN*
- (9 Uhr PST / San Francisco) - Wir haben Kontakt mit einem leitenden Berater von SaveDroid aufgenommen. Er hat bestätigt, dass keiner der Berater den CEO erreichen konnte, seit diese Geschichte begann.

Folgendes ist bisher bekannt ...

Der in Deutschland ansässige ICO "Savedroid" hat am 9. März seinen ICO abgeschlossen und 50 Millionen Dollar gesammelt. Sie gaben dann an, dass ihr Token auf HitBTC, IDEX und Bancor gelistet sein sollte - und dies war das letzte Update, das den Teilnehmern gegeben wurde.

Bis heute, als der obige Tweet vom Gründer verschickt wurde, was bedeutet, dass er mit dem Geld davonläuft, das angesehen werden kann Hier klicken.

Ihre Homepage https://ico.savedroid.com wurde nur gelöscht, um dieses Bild anzuzeigen:



In dieser frühen Phase ist es wichtig zu beachten, dass ICOs ein Hauptziel für Hacks waren. Ein Keylogger / Trojaner auf dem Gründercomputer könnte erklären, wie alles auf einmal entführt worden sein könnte. Das in dem Tweet verwendete Bild könnte sehr wohl ein altes sein, da das Unternehmen auf Reisen war und an Konferenzen zum Thema Kryptowährung und Blockchain auf der ganzen Welt teilnahm.

Auch heutzutage nicht selten - ICO-Betrug. Also ist alles möglich.

Wir verfolgen die Geschichte für weitere Entwicklungen.
-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk