Karriereentwicklung in der Moderne: Wie der Skyllz ICO den Lebenslauf ersetzen will ...

Technologie ist eine wunderbare Sache, aber die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen in der Zukunft ist vielen ein Anliegen. Angesichts der Tatsache, dass die Automatisierung Arbeitsplätze verschlingt, alternative Bildung immer beliebter wird und Netzwerke wie LinkedIn als Drehscheiben für Beschäftigung dienen, ist klar, dass wir bald ein integriertes System zum Aufbau von Fähigkeiten und zur Karriereentwicklung benötigen werden.

Es kommt Skyllz (ausgesprochen wie "Himmel"). Skyllz wurde geboren, um Probleme wie die Kommerzialisierung von Abschlüssen, die Erhöhung der Qualifikationslücke und die Ineffizienz der aktuellen Methoden zur Verfolgung der Arbeitserfahrung zu lösen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen nie wieder einen Lebenslauf schreiben. Stellen Sie sich vor, Sie erwerben eine Fertigkeit und finden sofort einen passenden Job in der Ethereum-Blockchain.

Skyllz nennt ihr System "Proof of Skills". Auf der Plattform basierende Anwendungen helfen Benutzern, entweder die Ausbildung zu erhalten, die sie benötigen (dh über Online-Kurse), oder die bereits vorhandenen Fähigkeiten zu validieren. Der Antrag ist ein Hauptbuch der Meritokratie. Es ist Open Source, öffentlich und verbreitet. Mit anderen Worten, Skyllz erstellt und verfolgt einen Fußabdruck der eigenen Ausbildung, Arbeitsgeschichte und Verdienste, genau wie ein Lebenslauf, jedoch in der Blockchain.

Das Skyllz Token (SKT) mit Sitz in Ethereum verfügt über ein festes Angebot und wird als Rechnungseinheit fungieren. Auf diese Weise können Benutzer alle relevanten Skill-Informationen validieren und zertifizieren. Benutzer können die Token verwenden, um an Herausforderungen und Validierungen teilzunehmen oder ihre Fähigkeiten zu verbessern.

SKT wird als Hauptbrennstoff für ein tieferes Konzept fungieren, die Skyllz Distributed Platform (SDP). Mit dem SDP können Benutzer für „außergewöhnliche Qualität oder Leistung“ mit SKT belohnt und gegen andere Apps auf der Plattform ausgetauscht werden, z. B. Online-Udemy-Kurse, Workkola-Herausforderungen oder Premium-LinkdIn-Dienste.

Wie Sie sehen können, ist Skyllz viel mehr als nur ein Verzeichnis von Lebensläufen. Sie bieten ein ganzes Ökosystem von Verdiensten und Bildung. Sie hosten Anwendungen, die lokal als STapps bezeichnet werden
Führen Sie spezielle Dienste auf der Plattform aus. Die erste STapp, die erstellt wird, heißt Workkola. Workkola arbeitet speziell mit digital qualifizierten Hochschulstudenten zusammen, um Teile der SKT- und SDP-Systeme zu testen, zu debuggen und zu standardisieren. Workkola verfügt über ein eigenes Bildungs- und Zertifizierungssystem, das innerhalb des Skyllz-Ökosystems funktioniert.

Ist Skyllz einsatzbereit? Die Workkola-Anwendung ist online und wird gerade ausgeführt. Tatsächlich zeigen ihre Metriken ein großes Potenzial für Wachstum und Einführung von STKs und SDP zwischen 2019 und 2020. Natürlich handelt es sich um hypothetische Informationen, aber es ist immer noch beeindruckend, dass sie eine funktionierende Anwendung auf der Plattform haben, nicht nur einen Beweis dafür - Konzept.

Wie im Whitepaper angegeben:
"Das Team versteht, dass Skyllz den Menschen in den Mittelpunkt seiner Lösung stellen muss, um vom Problem zum Produkt zu gelangen und nicht das Gegenteil."

In dieser Hinsicht widmen sie sich dem Angebot von UXI-Lösungen (User Interface), die der Durchschnittsbürger verstehen kann. Wie jeder Kryptowährungsbegeisterte weiß, ist dies ein kritischer Aspekt, der fehlt. Ein Team, das bereit ist, sich dieser Herausforderung zu stellen, wird zweifellos seine Sichtbarkeit verbessern.

Das Alpha für Skyllz wurde 2015 in Boston, MA, erstellt und die Workkola-App 2016 gestartet, sodass das Team gut erfahren ist. Die Skyllz ICO-Whitelist ist erst ab Februar 2018 für den Vorverkauf an akkreditierte Anleger geöffnet.

Für weitere Informationen, besuchen Sie https://skyllz.org

------- 
Autor: Jeffrey Byron
Los Angeles News Desk