Die große Blockchain-Überarbeitung von Venture Capital - unser Blick auf EQUI ...

Hier gibt es ein bisschen Ironie, wir hören immer Geschichten über Risikokapitalinvestoren, die ständig auf der Suche nach dem nächsten heißen technischen Thema sind, und praktisch alle Top-Unternehmen befinden sich heute direkt im Blockchain- und Kryptowährungsbereich, direkt oder über Unternehmen, an denen sie beteiligt sind .

Aber während sie auf der Suche nach dem nächsten technischen Bereich waren, hat sich in der Welt der Risikokapitalinvestitionen seit geraumer Zeit nicht viel geändert. Es ist Zeit für die Risikokapitalwelt, zu sehen, wie sie ihre eigene Branche verbessern und rationalisieren können.

Eines der Unternehmen, das dies tun möchte, ist EQUI, das über eine Roadmap verfügt, um Risikokapitalinvestitionen in die moderne Welt zu bringen und dabei seine Reichweite zu vergrößern, damit nicht nur große Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen am Markt teilnehmen können.

"Traditionell war Risikokapital Institutionen und vermögenden Anlegern vorbehalten. Zum ersten Mal haben Nicht-Branchenprofis die Möglichkeit, die nächste heiße Investitionsmöglichkeit zu unterstützen, von der die meisten von uns nur in der EU erfahren Medien" sagt Hauptgründer Doug Barrowman.

Ihr Prozess wird so funktionieren - zuerst EQUIDer Verwaltungsrat, der aus „visionären Unternehmern“ besteht, wird Projekte untersuchen und identifizieren, die sie als innovativ betrachten und von einer Zuführung von Risikokapital profitieren könnten.

Hier kommt nun die Blockchain ins Spiel - Benutzer der Plattform haben dann die Möglichkeit, in die Unternehmen zu investieren, die EQUI unter Bedingungen und durch durch intelligente Verträge geschützte Transaktionen für würdig hält. Innerhalb der intelligenten Verträge werden Dinge wie Projektlaufzeitschätzungen, Obergrenzen und Ziele enthalten sein. Anleger können dann mithilfe ihres Plattform-Tokens, dem „EQUItoken“, teilnehmen.

Dann gehen sie praxisnah vor und bieten operative Unterstützung und strategische Beratung, um die Vision des Unternehmens in die Realität umzusetzen. Überwachung der Standardinvestitionsphasen - Startkapital, Frühförderung und Wachstum.

Diese Anlagemethode ermöglicht ein Maß an Flexibilität, das dem Anleger zugute kommt, den dieser Bereich bisher noch nicht gesehen hat. EQUItoken-Inhaber können so viele oder so wenige Beiträge leisten, wie sie möchten. Investoren erhalten 70% (anteilig) der Gewinne aus Projekten, in die sie investieren.

Das EQUI ICO wird im März in zwei Phasen beginnen. Vollständige Informationen finden Sie unter https://www.equi.capital

-------
Autor: Ross Davis
E-Mail: Ross@GlobalCryptoPress.com Twitter:@ RossFM
San Francisco News Desk