Der Produktionsboom trifft auf Blockchain - ein Blick auf SyncFab ...

Ich fand diese Art von Projekten immer am interessantesten - wenn ein bestehendes Unternehmen in einem bestehenden Bereich die Blockchain-Technologie entdeckt und Wege findet, ihre Funktionsweise durch Implementierung zu verbessern -, weil sie jetzt für die Blockchain bereit sind!

Genau das ist SyncFab - gegründet im Jahr 2013 sind sie bereits in den Bereichen Fertigung und Lieferkette erfolgreich.

Es könnte auch ein perfektes Timing sein - die US-Wirtschaft befindet sich mitten in einem Produktionsboom, der dazu führen könnte, dass sie in den nächsten Jahren den ersten Platz in China einnimmt.

SyncFab hat Erfahrung in diesen Bereichen und identifizierte einige Probleme, von denen sie glauben, dass Blockchain sie lösen kann. Mittlere und kleine Unternehmen stehen vor einer Reihe von Herausforderungen, wenn es darum geht, Zugang zu Hardware-Fertigungsunternehmen zu erhalten, die derzeit von großen Beschaffungsunternehmen und Zwischenhändlern kontrolliert werden.

Die Lösung von SyncFab ist eigentlich ziemlich einfach - was ein großes Plus ist, da ihre Ziele vernünftig und erreichbar erscheinen. Eine dezentrale Online-Plattform von Käufer zu Hersteller.

"Wir haben überwältigende Unterstützung von Endbenutzern und Branchenfachleuten in Bezug auf unseren Plan erhalten, digitale Token zu implementieren, um die Hersteller der Arbeiterklasse zu motivieren, unsere Blockchain-Lösungen einzuführen." sagt CEO Jeremy Goodwin.

Hersteller treten der Plattform bei und listen auf, was ihre Maschinen und Fabriken produzieren können. Der Käufer tritt der Plattform bei und erklärt seine Bedürfnisse. Dadurch werden Käuferanfragen direkt an Hersteller gesendet, die den Anforderungen der Käufer entsprechen, und die Vereinbarung mit intelligenten Verträgen über die sogenannte "Smart Manufacturing Blockchain" wird sichergestellt.

Sie haben im Rahmen des STIR-Programms „Startup in Residence“ auch einige beeindruckende Partnerschaften geschlossen, die über private Interessen in ihrer Branche, der Stadt San Francisco und ihrer Heimatstadt San Leandro in der Bay Area hinausgehen.

Wo passt also ein Token dazu? Ihr MFG-Token fungiert als Dienstprogramm und belohnt das Token. Käufer können Angebote einholen, Einkäufe tätigen und Transaktionen sichern - und Hersteller können die Preise kontrollieren, Zwischenhändler eliminieren, indem sie sich direkt mit Käufern verbinden, und ihre Zahlungen über intelligente Verträge garantieren. Es wird auch ein Belohnungsprogramm für die Nutzung der Plattform geben.

Ihr Vorverkauf ist jetzt live, mehr Infos unter https://blockchain.syncfab.com/

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk