Der Actionstar der 80er Jahre, Steven Seagal, drängt auf ein fragwürdiges ICO / Pyramiden-Schema ...


Heute auf Twitter begann Steven Seagal, der Top-Action-Star der 1980er und 90er Jahre, seine Rolle als Markenbotschafter für einen fragwürdigen ICO mit dem Namen "bitcoiin" - das ist kein Tippfehler, der Name der Münze ist Bitcoiin mit zwei i. Tweeten:


Gefolgt von einer Pressemitteilung des Unternehmens, in der die neue Position von Seagals angekündigt wird.

"Als Buddhist, Zen-Lehrer und Heiler lebt Steven nach den Prinzipien, dass die Entwicklung des physischen Selbst wesentlich ist, um den spirituellen Menschen zu schützen. Er glaubt, dass es in seinem Leben darum geht, Menschen zur Kontemplation zu führen, um sie aufzuwecken Dies sind genau die Ziele von Bitcoiin2Gen, um die Community zu stärken, indem ein dezentrales P2P-Zahlungssystem mit eigener Geldbörse, Bergbau-Ökosystem und robuster Blockchain-Plattform bereitgestellt wird, ohne dass Dritte erforderlich sind. "


Aber was ist Bitcoiin? Nun, niemand weiß es wirklich. Vor allem aufgrund einer großen roten Fahne, die die Website mit früheren Betrugsmünzen teilt - ihre Urheber bleiben anonym - ähnlich wie Bitconnect oder USI-Tech, die beide von der US SEC Unterlassungs- und Unterlassungsaufträge erhalten haben.

Es gibt noch einen weiteren Teil der Plattform, den Sie möglicherweise aus früheren Krypto-Betrügereien erkennen:

Aber lassen Sie mich raten - es ist kein Pyramidenschema?
Zum Thema SEC haben sie bereits im November letzten Jahres über Prominente von ICOs gesprochen

"Prominente und andere nutzen soziale Netzwerke, um die Öffentlichkeit zum Kauf von Aktien und anderen Anlagen zu ermutigen. Diese Vermerke können rechtswidrig sein, wenn sie Art, Quelle und Höhe der direkt oder indirekt von dem Unternehmen in gezahlten Vergütung nicht offenlegen Austausch für die Bestätigung. "

Seagal ist es jedoch wahrscheinlich egal - er lebt heute in Russland, weit außerhalb der Reichweite der US-Aufsichtsbehörden.
-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk

loading ...