Bitconnect Ponzi-Schema KONFRONTIERT vom Reporter auf der Blockchain Expo 2017!


WICHTIGE NOTIZ:   Dieses Video wurde aufgenommen, nachdem Bitconnect zugestimmt hatte zu sprechen, aber NUR, WENN WIR SCHÖNE FRAGEN AUS EINER VORGENEHMIGTEN LISTE STELLTEN. Deshalb ist dies kein Interview - es ist eine Konfrontation.

Vor diesem Video haben wir versucht, ein ruhiges Interview zu arrangieren, um die Zahlen mit ihnen zu besprechen. Bitconnect machte dies unmöglich ... DANN beschlossen wir trotzdem, mit ihnen zu sprechen.


Bitconnect wird in Großbritannien bereits offiziell untersucht und könnte bald seine Geschäftstätigkeit in diesem Land einstellen und Vermögenswerte beschlagnahmen.

Wir kommen gerade von unserem Silicon Valley-Team, das heute über die Blockchain Expo North America berichtet.

Auf meinem Telefon ertönte eine SMS von einem unserer Mitarbeiter auf der Veranstaltung. Ich las nur "Check the Company Dropbox" und siehe, dieses erstaunliche Video!

Ross Davis, der in diesem Video die Mitarbeiter von Bitconnect über ihr unmöglich zu tragendes Geschäftsmodell an ihrem Stand konfrontiert, ist unser Chefredakteur und leitet unseren Silicon Valley-Nachrichtenschalter.

Die Frage ist einfach: Mit dem aktuellen Geschäftsmodell von Bitconnect zahlt jemand, der heute 10,000 US-Dollar investiert, in nur sechs Jahren mehr als 4,000,000 US-Dollar. Sie lassen die Leute glauben, dass es möglich ist, weil der Wert ihrer Münze "genau wie bei Bitcoin" steigt, aber was sie Ihnen nicht sagen, ist: Praktisch niemand kauft seine Münze außer seinen eigenen Kunden.

Ich rief Ross kurz an, um eine Hintergrundgeschichte zu erhalten. Er sagte:

"Gestern auf der Messe, nachdem ich den Schock überwunden hatte, dass diese Jungs mutig genug waren, ihre Gesichter bei einer Veranstaltung wie dieser zu zeigen, fragte ich, ob wir ein Interview für den nächsten Tag (heute) planen könnten. Die Reaktion setzte sofort rote Fahnen .

Unser Team hat in den letzten zwei Tagen rund 30 Unternehmen hier interviewt, von denen sich etwa die Hälfte zuerst an uns gewandt hat, und wir freuen uns sehr über ein Interview.

Aber nur einer hat die Fragen im Voraus gestellt und konnte sich heute nicht mehr als ein "Vielleicht" für ein Interview festlegen.

Natürlich gibt kein Reporter Fragen im Voraus, es sei denn, es handelt sich um ein Flusenstück, und wie gesagt, niemand anderes wollte sie - legitime Unternehmen, die keine willkommenen Fragen verbergen können! "

Ich fragte, warum nicht einfach loslassen?

"An dem Tag, an dem dies zusammenbricht, wird es in großen Zeitungen und Finanzfernsehshows zu sehen sein. Die breite Öffentlichkeit hat immer noch nicht genau herausgefunden, worum es bei Kryptowährung geht, und an dem Tag, an dem sie die New York Times eröffnen oder CNN und Hören Sie, was Bitconnect gezogen hat - es wird ein Fleck auf dieser gesamten Branche sein. "

Abschließend:

"Wir müssen eine Linie in den Sand ziehen. Es gibt 'schnell reich werden' Hustler wie Bitconnect und legitime Unternehmen, die diese Technologie wirklich vorantreiben, und nein, wir müssen nicht nett miteinander spielen."

Bitconnect wurde von praktisch jeder angesehenen Person in der Kryptowährungsbranche als Ponzi-Schema bezeichnet. Vom Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin bis zum Litecoin-Schöpfer Charlie Lee.



Wir werden den Fall Bitconnects in den nächsten Wochen mit der britischen Regierung verfolgen.
-------
Autor: Mark Pippen
London News Desk