Bitcoin hat heute zum 9. Geburtstag ein Allzeithoch erreicht - hier ist der Grund dafür!


Es ist ein großer Tag für Bitcoin! 

Dies ist nicht nur der 9. Geburtstag, sondern es wurde auch ein neuer Rekord aufgestellt, der kurzzeitig über 6400 US-Dollar lag und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bei 6350 US-Dollar lag.

Der Grund für den Preisanstieg ist die Ankündigung, dass die CME Group angekündigt hat, Bitcoin-Futures vor Ende 2017 auf den Markt zu bringen.

CME ist ein amerikanisches Finanzmarktunternehmen, das die weltweit größte Options- und Terminbörse betreibt, und signalisiert einen weiteren Schritt von der Wall Street in den Bereich der Kryptowährung.

Die Idee der Zukunft mag für einige in der Kryptoszene neu sein. NerdWallet erklärt es so:

Eine Fluggesellschaft möchte ihre Wetten möglicherweise gegen einen unerwarteten Anstieg der Flugbenzinpreise absichern. Die Händler werden daher versuchen, einen Terminkontrakt abzuschließen, um einen Kaufpreis zu erzielen, der näher an den heutigen Preisen für Düsentreibstoff liegt. Sie können also einen Terminkontrakt kaufen, der sich bereit erklärt, 1 Million Gallonen JP-8-Kraftstoff zu kaufen, wobei die Lieferung 90 Tage in der Zukunft zu einem Preis von 3 Dollar pro Gallone erfolgt.

Jemand anderes möchte natürlich sicherstellen, dass es einen stabilen Markt für Kraftstoff gibt. Sie wollen sich auch vor einem unerwarteten Rückgang der Kraftstoffpreise schützen und schließen daher gerne einen Terminkontrakt ab.

In diesem Beispiel sind beide Parteien eher Absicherer als Spekulanten. Sie wenden sich an den Terminmarkt, um ihr Risiko zu steuern, anstatt direkt mit dem Geschäft Geld zu verdienen.

Diese Kontrakte werden nicht nur über Düsentreibstoff gekauft und verkauft, sondern über fast alle Vermögenswerte, die üblicherweise gehandelt werden. 

Jetzt wird der Vermögenswert Bitcoin sein.

Bitcoin feierte heute auch seinen 9. Geburtstag, was es wert ist, genauer darüber nachzudenken. Oft wird von Kryptowährung gesprochen, als wäre es eine ungetestete, brandneue Technologie. Es ist nicht.

Nur Monate jünger als das erste iPhone und ein Jahr vor dem Alter von einem Jahrzehnt, ist es vielleicht Zeit für die Menschen zu akzeptieren, dass es hier bleibt. Ich kann mir kein anderes Stück 9 Jahre alter Technologie vorstellen, das ich immer noch "neu" nennen würde.

Die heutigen Nachrichten scheinen ein Zeichen dafür zu sein, da sich der Mainstream weiter in den Kryptomarkt hineinbewegt.

-------
Autor: Ross Davis
San Francisco News Desk